Versicherungsschutz im Sportverein

Allgemeines und Wichtiges:

Jedes Mitglied bei der DJK-Leiblfing hat das Recht (vielleicht sogar die Pflicht) eine Verletzung bei einer Aktion, Veranstaltung, Wettkampf oder ähnliches bei der Versicherung des Vereins zu melden.

Für die Meldung des Unfalls ist die betroffene Person selbst verantwortlich!!!

Auch wenn eine Verletzung beim Vereinssport, Sportveranstaltung, Ausflug oder anderen Vereinstätigkeiten nicht so schlimm erscheint, sollte diese bei der Versicherung gemeldet werden. Nur so hat man die Möglichkeit für spätere Leistungen oder Ersatz wenn es durch die Verletzung Einschränkungen oder sogar Verlust gibt.

Am besten wenn mal was passiert beim Vorstand melden und sich Informieren wie man im weiteren Vorgehen soll.

Ein Überblick für unsere Mitglieder:

ARAG-Sportversicherung

Der Bayerische Landes-Sportverband hat in Erfüllung des § 15 seiner Satzung für den BLSV, seine Sportfachverbände und Vereine (Organisationen) mit der ARAG Allgemeine Versicherungs-AG den Sportversicherungsvertrag abgeschlossen.

Wer ist versichert?

Organisationen:

Der Versicherungsschutz gilt für den BLSV, seine Fachverbände und Vereine. Versichert ist die Durchführung des satzungsgemäßen Verbands- und Vereinsbetriebes.

Personen:

Versicherte Personen sind:

==> alle aktiven und passiven Mitglieder, die dem BLSV namentlich gemeldet sind

==> alle Mitglieder der Ausschüsse des BLSV, auch dann wenn sie nicht Mitglied eines Vereines im BLSV sind

==> alle Funktionäre (soweit sie Mitglied in einem Verein sind)

==> alle Übungsleiter, Turn- bzw. Sportlehrer und Trainer, ferner die Schieds-, Kampf- und Zielrichter (soweit sie Mitglied in einem Verein sind)

==> alle Angestellten und Arbeiter, Mitarbeiter gegen Vergütung

==> alle vom BLSV oder einer Organisation im BLSV zur Durchführung versicherter Veranstaltungen beauftragten Helfer, auch soweit es Nichtmitglieder sind

Was ist versichert?

Versicherte Sparten sind:

==> Unfallversicherung

==> Haftpflichtversicherung

==> Vertrauensschadenversicherung

==> Rechtschutzversicherung (Schadenersatz-, Straf-, Ordnungswidrigkeiten-, Arbeits-, Sozialgerichts- und Vertrags-Rechtschutz)

==> Krankenversicherung mit ergänzenden Leistungen

 

Wie werden die Beiträge erhoben?

Die Beiträge werden auf der Basis der jährlichen Bestandserhebung mit der Rechnung für die BLSV-Verbandsabgaben erhoben.

 

Wer gibt Auskunft?

ARAG Sportversicherung

Versicherungsbüro beim Bayerischen Landes-Sportverband e.V.

Georg-Brauchle-Ring

80992 München

Tel:(089)15702-221/-222/-224/-387
Fax:(089)15702-223
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

VereinsServiceBüro des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.V.,

Tel. 089 / 15702-400, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.blsv.de => Vereinsservice => Vereinsberatung

Die Broschüre „Die Sportversicherung“ mit den vertraglichen Festlegungen hat jeder Verein erhalten. Die Ausgabe 01.05.2006 kann beim ARAG - Versicherungsbüro oder beim VereinsServiceBüro angefordert werden.